Partner der urbEXPO

Neben den klassischen Sponsoren, die die konkrete Umsetzung der einzelnen Veranstaltungen der urbEXPO  ermöglichen, hat sich inzwischen ein eigenes Netzwerk mit strategischen und operativen Partnern entwickelt. Die Websites der urbEXPO-Partner sind auch im Linkverzeichnis dieser Website aufgeführt.

architekturbild e.V.; der Verein mit Sitz in Stuttgart lobt im Zweijahresrhythmus den Europäischen Architekturfotografie-Preis aus. Im Rahmen der urbEXPO 2013 und 2015 wurden Arbeiten des Europäischen Architekturfotografie-Preises als Sonderausstellungen gezeigt.

Christuskirche Bochum; die Kirche der Kulturen ist nicht nur Veranstaltungsort außergewöhnlicher Konzerte und Konzertreihen wie urban urtyp, sondern auch Spielort der urbEXPO 2015. Neben der Eröffnung fand dort auch das Konzert von Hauschkas Abandoned City zum Abschluss der urbEXPO 2015 statt.

livegreenblog; der internationale Blog, der sich vor allem den Themen Architektur, Kunst und Fotografie widmet, ist Medienpartner der urbEXPO. 2015 wurde die Partnerschaft vertieft, indem der Blog regelmäßig einzelne teilnehmende Künstler der urbEXPO vorstellt.

Mitteldeutscher Verlag; ein Schwerpunkt des Verlags aus Halle an der Saale sind Bildbände zum Thema Lost Places. Seit 2013 vertreibt die urbEXPO Publikationen des Mitteldeutschen Verlags, die entweder Beiträge der teilnehmenden Künstler enthalten oder sich mit dem Thema Ruhrgebiet auseinandersetzen.

Photo+Adventure. Die Messe für Fotografie, Reise und Outdoor ist Partner der RETROSPEKTIVA I im Juni 2016. Neben der klassischen Messe bietet die Photo+Adventure Seminare, Workshops und verschiedene Fotografieausstellungen.

Rottenplaces ist eine der führenden deutschsprachigen Websites zum Thema Lost Places. Seit 2013 erscheint auch ein gleichnamiges Magazin. Sowohl die Website als auch das Magazin berichten regelmäßig übr die urbEXPO.